Reit im Winkl

5/5 - (115 votes)
Das Ortszentrum von Reit im Winkl mit den historischen Häusern rund um das Rathaus
Das Ortszentrum von Reit im Winkl mit den historischen Häusern rund um das Rathaus
Die katholische Kirche St. Pankratius in Reit im Winkl
Die katholische Kirche St. Pankratius in Reit im Winkl

Der Ort Reit im Winkl

Reit im Winkl ist eine touristische Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein und ein beliebter Urlaubsort sowohl im Sommer als auch im Winter. Die Gemeinde liegt in den Chiemgauer Alpen, südlich des Chiemsees. Sie ist mit 696 m Seehöhe die höchstgelegene Gemeinde im Landkreis Traunstein. Der Ort ist seit 1956 Luftkurort und für den Wintersport bekannt. Reit im Winkl erlangte seit 1976 eine sehr große Berühmtheit durch die auf der Winklmoosalm geborene Doppel-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier.

Die Lage von Reit im Winkl ist von schützenden Randbergen im Süden, Osten und Norden umgeben und nur nach Westen zum Inntal hin offen. Dadurch entsteht eine besondere Wetterlage mit häufigem Schneefall im Winter, wodurch der Ort den Ruf als Schneeloch“ erlangt hat. Im Vergleich zu anderen Wintersportgebieten in ähnlicher Höhe fällt in Reit im Winkl mehr Schnee, der auch länger liegen bleibt.

Die Gemeinde liegt geologisch in den Nördlichen Kalkalpen und die umliegenden Berge gehören zur Chiemgauer und Bayerischen Alpen. Die höchste Erhebung auf dem Gemeindegebiet ist das Dürrnbachhorn mit 1776 Metern Höhe. Reit im Winkl grenzt an die deutschen Gemeinden Unterwössen und Ruhpolding sowie an die österreichischen Gemeinden Kössen, Waidring (Tirol) und Unken (Salzburg). Die Gemeinde besteht aus verschiedenen Ortsteilen, darunter Reit im Winkl, Birnbach, Blindau, Entfelden, Groissenbach, Oberbichl, Seegatterl, Unterbichl und Winklmoos-Alm. Zudem gibt es den nicht offiziell benannten Gemeindeteil Maserer-Pass. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über die Gemarkungen Forst Reit im Winkl und Reit im Winkl. In Reit im Winkl gibt es verschiedene Fließgewässer wie Schwarzlofer, Weißlofer, Hausbach (mit dem beeindruckenden Hausbachfall) und den Dosbach. Zudem findet man im Drei-Seen-Gebiet den Weitsee, einen malerischen See in den Bergen.

  • Lage und Höhe: Reit im Winkl liegt in den Chiemgauer Alpen und ist mit 696 m Seehöhe die höchstgelegene Gemeinde im Landkreis Traunstein. Die Gemeinde ist von schützenden Randbergen im Süden, Osten und Norden umgeben und öffnet sich nach Westen zum Inntal hin.
  • Klima: Die besondere Lage sorgt für häufigen Schneefall im Winter, was dem Ort den Ruf als „Schneeloch“ eingebracht hat. Im Vergleich zu anderen Wintersportgebieten in ähnlicher Höhe fällt in Reit im Winkl mehr Schnee, der auch länger liegen bleibt.
  • Geologie: Die Gemeinde liegt geologisch in den Nördlichen Kalkalpen, und die umliegenden Berge gehören zur Chiemgauer und Bayerischen Alpen. Das Dürrnbachhorn mit 1776 m ist die höchste Erhebung auf dem Gemeindegebiet.
  • Grenznähe: Reit im Winkl grenzt an die deutschen Gemeinden Unterwössen und Ruhpolding sowie an die österreichischen Gemeinden Kössen, Waidring (Tirol) und Unken (Salzburg).
  • Ortsteile: Die Gemeinde besteht aus verschiedenen Ortsteilen, darunter Reit im Winkl, Birnbach, Blindau, Entfelden, Groissenbach, Oberbichl, Seegatterl, Unterbichl und Winklmoos-Alm.
  • Fließgewässer: In Reit im Winkl gibt es verschiedene Fließgewässer wie Schwarzlofer, Weißlofer, Hausbach (mit dem beeindruckenden Hausbachfall) und den Dosbach. Das Drei-Seen-Gebiet beherbergt den Weitsee, einen malerischen Bergsee.

Reit im Winkl Sehenswürdigkeiten: Das sind die 10 Schönsten

Entdecke die Reit im Winkl Sehenswürdigkeiten im Ort und in der Natur rundherum
Entdecke die Reit im Winkl Sehenswürdigkeiten im Ort und in der Natur rundherum

Reit im Winkl ist ein wunderschönes Bergdorf, das mit seinen Sehenswürdigkeiten sowohl im Sommer als auch im Winter Besucher anlockt. Hier sind einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Reit im Winkl im Überblick:

  1. Pfarrkirche St. Pankratius: Die Pfarrkirche St. Pankratius ist ein architektonisches Juwel, das im Neubarock- und Jugendstil erbaut wurde. Die Kirche hat eine interessante Geschichte, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Sie wurde mehrmals umgebaut und restauriert und beeindruckt heute mit ihrer prächtigen Innenausstattung. Sie steht tagsüber offen, du kannst einen Blick hinein werfen.
  2. Winklmoosalm: Die Winklmoos-Alm ist die meistbesuchte Alm in Deutschland – und auch die Bekannteste. Im Sommer verwandelt sich die Almlandschaft in ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Es gibt zahlreiche Wanderwege, auf denen man die atemberaubende Berglandschaft erkunden kann. Die Alm ist auch ein beliebtes Ziel für Mountainbiker und bietet verschiedene Routen für alle Schwierigkeitsgrade.
  3. Dreiländereck am Scheibelberg: Der Scheibelberg ist ein markanter Gipfel, an dem die Grenzen von Bayern, Tirol und Salzburg aufeinandertreffen. Von hier aus hat man eine beeindruckende Aussicht auf die umliegende Bergwelt und kann das Dreiländereck erleben. Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer, die die grenzüberschreitenden Wanderwege erkunden möchten.
  4. Weitseeblick vom Dürrfeldkreuz: Das Dürrfeldkreuz bietet einen spektakulären Blick auf das Dreiseen-Gebiet mit dem Weitsee, Mittersee und Lödensee. Diese Seen gehören zu den schönsten Seen im Chiemgau und bieten eine malerische Kulisse für Wanderungen oder entspannte Spaziergänge.
  5. Gletschermühlenfeld: Das Gletschermühlenfeld ist ein faszinierendes Relikt der letzten Eiszeit. Es besteht aus seltsam geformten Felsen, die durch die Erosion des Gletschers entstanden sind. Ein Holzsteg führt über das Gletschermühlenfeld, das oft als Gletschergarten bezeichnet wird. Dieser Ort bietet eine einzigartige Landschaft und ist sowohl im Sommer als auch im Winter einen Besuch wert.
  6. Hausbach Wasserfall: Der Hausbach Wasserfall ist ein beeindruckendes Naturwunder, das über einen Wanderweg vom Ort aus erreicht werden kann. Der Wasserfall bietet eine idyllische Kulisse und ist ein beliebter Ort zum Fotografieren.
  7. Hemmersuppen-Alm: Die Hemmersuppen-Alm ist ein beliebtes Wanderziel in der Umgebung von Reit im Winkl. Hier kann man auf gut markierten Wanderwegen die malerische Landschaft erkunden und die Annakapelle besichtigen, die auf der Alm liegt. Es ist das größte Almgelände im gesamten Landkreis.
  8. Klausenbach-Klamm: Die Klausenbach-Klamm ist ein natürlicher Wanderweg, der durch eine beeindruckende Schlucht führt. Auf dem Weg kann man die Schönheit der Natur genießen und die einzigartige Felsformation bewundern. Die Felsen westlich des Wandersteig sind bis zu 30 Meter hoch. Früher waren sie beliebte Kletterfelsen.
  9. Taubensee: Der Taubensee ist ein abgelegener Bergsee nordwestlich von Reit im Winkl. Die Wanderung zum Taubensee ist ein beliebter Ausflug für Naturliebhaber. Die Stille und Ruhe des Sees und seine umgebende Landschaft machen ihn zu einem malerischen Ort für einen entspannten Spaziergang oder eine Rast.
  10. Skigebiet Winklmoos-Steinplatte: Im Jahr 1973 wurde das Skigebiet Winklmoos-Steinplatte eröffnet. Es bietet eine Vielzahl von Pisten für Skifahrer und Snowboarder aller Schwierigkeitsgrade. Mit modernen Liften, gemütlichen Hütten und einer atemberaubenden Berglandschaft ist das Skigebiet ein beliebtes Ziel für Wintersportbegeisterte.

Neben diesen Hauptattraktionen gibt es in Reit im Winkl noch weitere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Das Dorf selbst bezaubert mit seiner traditionellen bayerischen Architektur, gemütlichen Gasthäusern und freundlichen Einheimischen. Bummle einfach mal durch den Ort und tauche in die bayerische Idylle der Alpen ein. Am besten kannst du die Schönheit der Region beim Wandern entdecken. Deswegen hier einige besonders lohnende Wanderungen.

Wo in Reit im Winkl wandern?

Wunderbar in Reit im Winkl wandern - zum Aussichtspunkt am Wetterkreuz
Wunderbar in Reit im Winkl wandern – zum Aussichtspunkt am Wetterkreuz

Reit im Winkl ist ein Traum für Wanderliebhaber und Naturliebhaber. Die Region bietet eine Vielzahl von atemberaubenden Wanderzielen, die von sanften Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Gipfelbesteigungen reichen. Wie du bei der List der Reit im Winkl Sehenswürdigkeiten bereits gesehen hast, sind die meisten sehenswerten Orte in der Natur – und somit im Rahmen einer Wanderung erreichbar. Hier sind einige der schönsten Wanderziele rund um Reit im Winkl: Der Hausbachwasserfall und das Wetterkreuz sind zwei besonders faszinierende Wanderziele, die du auf einer Wanderung erreichen kannst. Start der Tour ist direkt im Ortszentrum von Reit im Winkl. Vom Wetterkreuz hast du einen tollen Panoramablick! Wer gerne anspruchsvoll wandern möchte, wählt die Tour über den Hausbachfall Klettersteig. Alle anderen Wanderer steigen entlang des Steigs nach oben. Die Klausenbachklamm ist ein beeindruckendes Naturspektakel, das Wanderer lieben. Diese genußvolle Wanderung führt entlang eines wilden Gebirgsbaches und bietet spektakuläre Ausblicke auf Wasserfälle. Gerade an heißen Tagen ist es hier entspannend kühl. Nicht fehlen darf das bekannteste Wanderziel der ganzen Region, die Winklmoosalm. Such dir aus, welchem Weg du die Winklmoosalm Wanderung gehen möchtest – zwei Wege sind besonders gut geeignet. Oben auf der Alm ist das Dürrnbachhorn ein weiteres lohnendes Wanderziel. Auf dieser Wanderung geht es über den Grat zum Gipfel des Dürrnbachhorns atemberaubende Ausblicke genießen.
–> Wetterkreuz & Hausbachfall
–> Hausbachfall Klettersteig
–> Klausenbachklamm
–> Winklmoosalm Wanderung

Von Seegatterl auf die Winklmoosalm

Vom Ortszentrum Reit im Winkl aus sind es etwa 6 Kilometer bis zum Weiler Seegatterl. Dort findest du den großen Parkplatz, der ein beliebter Ausgangspunkt für Abenteuer in der Natur ist. Von diesem Parkplatz aus führen verschiedene Wanderwege und Forststraßen, die auch für Mountainbiker geeignet sind, hinauf zur berühmten Winklmoosalm. Die Strecken bieten sowohl für Wanderer als auch für Biker wunderbare Möglichkeiten, die umliegende Bergwelt zu erkunden. Die Wege führen durch den Bergwald hinauf zur großen Almfläche. Das sonnige Plateau der Winklmoosalm erwartet die Besucher mit ihren zahlreichen Gebäuden und der beliebten Panoramaaussicht auf die majestätischen Loferer Steinberge und die Chiemgauer Alpen.
–> Seegatterl
–> Winklmoosalm

Die Hemmersuppenalm

Wunderbar in Reit im Winkl wandern - zu Almen, Wasserfällen und Gipfeln.
Wunderbar in Reit im Winkl wandern – zur Hemmersuppenalm

Die Winklmoosalm stiehlt der Hemmersuppenalm die Show – dabei ist die Hemmersuppen viel größer. Sie ist die größte Alm der ganzen Gegend. Auch hier kannst du gut wandern und mit dem Mountainbike oder E-Bike fahren. Diese idyllische Alm liegt in den Chiemgauer Alpen und ist ein Paradies für Naturliebhaber, die sich nicht zu sehr anstrengen möchten. Umgeben von einer atemberaubenden Berglandschaft und saftigen Almwiesen, bietet die Hemmersuppenalm ein unvergleichliches Naturerlebnis fernab vom Trubel des Alltags. Der Aufstieg zur Hemmersuppenalm führt durch einen Bergwald. Zuerst erreichst du die Untere Hemmersuppenalm, danach die Obere Hemmersuppenalm mit ihren historischen Almhütten und der idyllisch gelegenen Kapelle. Wer die unberührte Natur, die frische Bergluft und die beeindruckende Kulisse der Chiemgauer Alpen hautnah erleben möchte, sollte unbedingt einen Ausflug zur Hemmersuppenalm einplanen. Hier findet man die perfekte Mischung aus Erholung, Aktivität und Naturschönheit, die einen Aufenthalt in Reit im Winkl zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.
–> Hemmersuppenalm

Reit im Winkl Langlauf

In Reit im Winkl gibt es ein wunderschönes Langlaufgebiet mit zahlreichen Loipen, das zu den besten in Bayern zählt. Im Tal findest du verschiedene Loipen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen. Die Wellness-Loipe (Nr. 1) ist eine leichte Klassikloipe, die sich über 2,1 km erstreckt. Die Sonnen-Loipe (Nr. 2) eignet sich sowohl für klassisches Langlaufen als auch für Skating und erstreckt sich über 3,4 km. Wenn du eine mittelschwere Tour durch eine wunderschöne Winterlandschaft machen möchtest, ist die Winterwald-Loipe (Nr. 3) mit einer Länge von 3,8 km perfekt für dich. Die Aktiv-Loipe (Nr. 4) hingegen ist mit anspruchsvollen Anstiegen und Abfahrten eher für erfahrene Langläufer geeignet und erstreckt sich über 5 km. Für fortgeschrittene Langläufer bietet die Romantik-Loipe (Nr. 5) auf 8,1 km größere Steigungen und Abfahrten. Die Chiemgau-Loipe (Nr. 6) erstreckt sich über 24,1 km und bietet ebenfalls mittelschwere Streckenabschnitte. Die Weitsee-Loipe (Nr. 6a) ist eine ca. 5 km lange Strecke, die Teil der Chiemgau-Loipe ist, aber auch separat von Seegatterl aus gelaufen werden kann. Die Loipen Nr. 10, 10a und 11 sowie die Aufstiegsloipe Seegatterl – Winklmoos-Alm bieten weitere abwechslungsreiche Strecken für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Techniken. Ein besonderes Highlight ist die Zwei Länder Loipe, die eine grenzüberschreitende Strecke darstellt und mit einer atemberaubenden Aussicht lockt. Diese Loipe ist sowohl für klassisches Langlaufen als auch für Skating geeignet und erstreckt sich über 4,9 km.

Mein Fazit zu Reit im Winkl

Reit im Winkl ist eine malerische Gemeinde in den Chiemgauer Alpen, die ganzjährig als beliebtes Urlaubsziel bekannt ist. Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 696 Metern und ist von schützenden Bergen umgeben, was zu einer besonderen Wetterlage führt und dem Ort den Ruf als „Schneeloch“ eingebracht hat. Dank dieser Lage bietet Reit im Winkl im Vergleich zu anderen Wintersportgebieten mehr Schnee, der auch länger liegen bleibt.

Die Gemeinde besteht aus verschiedenen Ortsteilen, darunter Reit im Winkl, Birnbach, Blindau, Entfelden, Groissenbach, Oberbichl, Seegatterl, Unterbichl und Winklmoos-Alm. Die Umgebung ist geprägt von Fließgewässern wie dem Schwarzlofer, Weißlofer, Hausbach und Dosbach sowie dem malerischen Weitsee. Zu den Sehenswürdigkeiten in Reit im Winkl zählen die Pfarrkirche St. Pankratius, die Winklmoos-Alm, das Dreiländereck am Scheibelberg, der Blick vom Dürrfeldkreuz auf das Drei-Seen-Gebiet, das Gletschermühlenfeld, der Hausbach Wasserfall, die Hemmersuppen-Alm, die Klausenbach-Klamm und der Taubensee.

Die Region ist auch ein Paradies für Wanderer mit zahlreichen Wanderwegen und Touren wie dem Wetterkreuz & Hausbachfall, dem Hausbachfall Klettersteig, der Klausenbachklamm, der Winklmoosalm, der Hemmersuppenalm und dem Weitsee. Für Langlaufbegeisterte bietet Reit im Winkl ein ausgezeichnetes Loipennetz mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und landschaftlichen Höhepunkten. Ob im Sommer oder Winter, Reit im Winkl beeindruckt mit seiner natürlichen Schönheit und seinem vielfältigen Freizeitangebot und lädt Besucher ein, die alpine Idylle zu genießen.

Die häufigsten Fragen

Wo liegt Reit im Winkl?

Reit im Winkl liegt in den Chiemgauer Alpen im oberbayerischen Landkreis Traunstein, südlich des Chiemsees. Die Gemeinde befindet sich nahe der Grenze zu Österreich und ist von schützenden Randbergen im Süden, Osten und Norden umgeben. Die Lage in den Bergen verleiht der Region ihr alpines Flair und sorgt für besondere Wetterbedingungen.

Warum ist Reit im Winkl bekannt?

Reit im Winkl ist ein bekannter und beliebter Urlaubsort, der das ganze Jahr über Besucher anzieht. Die Gemeinde bietet eine atemberaubende Landschaft, die sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten eignet. Besonders im Winter ist Reit im Winkl für seinen Wintersport, insbesondere für Langlauf, bekannt. Die Doppel-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier wurde auf der Winklmoos-Alm geboren und hat den Ort international bekannt gemacht.

Welche Freizeitaktivitäten kann man in Reit im Winkl unternehmen?

In Reit im Winkl gibt es eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten für Naturliebhaber und Abenteurer. Im Sommer können Besucher Wandern, Mountainbiken, Klettern und Paragliden. Die Region bietet eine Vielzahl von Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die durch malerische Landschaften führen. Im Winter ist Reit im Winkl ein Paradies für Skifahrer, Snowboarder und Langläufer. Es gibt gut präparierte Pisten und Loipen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Reit im Winkl?

Reit im Winkl bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten. Die Pfarrkirche St. Pankratius ist ein architektonisches Juwel im Neubarock- und Jugendstil. Die Winklmoos-Alm ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und bietet eine atemberaubende Panoramaaussicht. Der Scheibelberg markiert das Dreiländereck von Bayern, Tirol und Salzburg und ermöglicht eine beeindruckende Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Der Hausbach Wasserfall ist ein beeindruckendes Naturwunder, und das Gletschermühlenfeld ist ein Relikt der letzten Eiszeit. Ein verstecktes Naturjuwel und eine Sehenswürdigkeit ist am Ortsrand die Klausenbachklamm.

Gibt es in Reit im Winkl auch Wintersportmöglichkeiten?

Ja, Reit im Winkl ist im Winter ein beliebtes Wintersportgebiet. Das Skigebiet Winklmoos-Steinplatte bietet Abfahrts- und Langlaufmöglichkeiten für Skifahrer und Snowboarder aller Schwierigkeitsgrade. Die Region ist auch für ihre hervorragenden Langlaufloipen bekannt, die sich durch eine malerische Winterlandschaft schlängeln.

Kann man auf der Winklmoosalm Skitouren machen?

Ja, die Winklmoosalm ist ein beliebtes Gebiet für Skitourengeher. Es gibt verschiedene Routen und Möglichkeiten für Skitouren in dieser Region. Meistens folgen die Skitourengeher der technisch leichten Skitour vom Parkplatz Seegatterl auf die Alm. Hier die Beschreibung und welche Skitouren noch lohnen: Skitour Winklmoosalm.

Warum ist Reit im Winkl als „Schneeloch“ bekannt?

Reit im Winkl ist als „Schneeloch“ bekannt, weil die Region aufgrund ihrer geografischen Lage und topografischen Merkmale besonders viel Schnee abbekommt. Die Gemeinde liegt in den Chiemgauer Alpen und ist von schützenden Randbergen im Süden, Osten und Norden umgeben. Lediglich nach Westen hin ist das Inntal offen. Diese besondere geografische Konstellation begünstigt den sogenannten „Stau-Effekt“. Feuchte Luftmassen vom nahen Chiemsee treffen auf die schützenden Bergketten, steigen auf, kühlen ab und lassen den Schnee in großem Maße fallen.

Wie erreiche ich Reit im Winkl mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Reit im Winkl ist mit dem öffentlichen Verkehr mittelmäßig gut erreichbar. Der nächstgelegene Bahnhof ist in Ruhpolding, von dort aus gibt es Busverbindungen. Es gibt auch andere Busverbindungen aus dem Bereich des Chiemsees.

Noch mehr gute Ideen?

Reit im Winkl zählt du den bekanntesten Reisezielen in Deutschland. Im Laufe der Jahre haben wir noch einige weitere außerordentlich schöne Ecken in Deutschland entdeckt. Die Kreidefelsen Rügen in Deutschland sind so ein Fleck. Ein fotografisches Highlight ist die Rakotzbrücke. Und ja, noch eine berühmte Brücke, wo man auch wandern kann: Die Geierlaybrücke im Hunsrück. Schöne Seen in Deutschland sind die Osterseen und der Sylvensteinsee. Berühmt und beliebt ist der Schwarzwald mit dem Titisee und der Ravennaschlucht. Bergig und mit Seen ist ein Urlaub im traumhaften Karwendel. Lass dich davon inspirieren! Ansonsten wünsche ich dir schon jetzt eine schöne Zeit in Reit im Winkl und auf der Winklmoosalm.

Ein Hinweis in eigener Sache
Liebe Bloggerkollegen, Journalisten und alle anderen, die diese Informationen lesen, um sie in irgendeiner Form weiter zu verwenden. Der komplette Beitrag ist urheberrechtlich geschützt, wie auch alle anderen Inhalte auf dieser Webseite. Wir haben in aufwendigen Vor-Ort-Recherchen alle diese Informationen und Fakten über Reit im Winkl und die Winklmoosalm zusammengetragen. Bevor wir sie hier veröffentlicht haben, waren sie anderweitig nirgends so kompakt im Internet zu finden. Daher können wir als Quelle sehr schnell etwaige Plagiate und „Abschreiber“ identifizieren. Ein Kopieren des Textes ist sowieso widerrechtlich. Wenn du jedoch einzelne Daten dieser Webseite verwendest, gebietet es die journalistische Ehre, diese Webseite zu verlinken.

Diese Tipps merken

Willst du das auch einmal erleben? Merk dir eines der Bilder auf Pinterest. So findest du all diese Reit im Winkl Tipps leicht wieder. Du kannst diesen Beitrag auch in dein Postfach schicken oder an deine Freunde, mit denen du gerne hierher möchtest – das geht auch per WhatsApp. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern, kostenlos & unverbindlich:

So kannst du diesen Beitrag deinen Freunden zeigen - oder ihn dir selbst merken:
Nach oben scrollen